Über mich

Geboren in einer mittelgroßen Stadt im Südbadischen hinein in eine vertriebene Sudetenfamilie. Oma und Mutter sind die zentralen Figuren und Männer empfand ich seit jeher als die, die „einheiraten“. Der inner circle, das sind die Frauen.

Mit 14 die EMMA entdeckt und zur radikalen Feministin entwickelt. Und als ich die Idee des Matrifokal entdeckt, war mir der Feminismus nicht mehr radikal genug.

Nebenbei Psychologie studiert und Theatertherapeutin geworden.

Meine Themen in einem Atemzug: Frauen, Heilung, Kindsein.

Werbeanzeigen
Panel 1

Über mich

Geboren in einer mittelgroßen Stadt im Südbadischen hinein in eine vertriebene Sudetenfamilie. Oma und Mutter sind die zentralen Figuren und Männer empfand ich seit jeher als die, die „einheiraten“. Der inner circle, das sind die Frauen.

Mit 14 die EMMA entdeckt und zur radikalen Feministin entwickelt. Und als ich die Idee des Matrifokal entdeckt, war mir der Feminismus nicht mehr radikal genug.

Nebenbei Psychologie studiert und Theatertherapeutin geworden.

Meine Themen in einem Atemzug: Frauen, Heilung, Kindsein.

Panel 2

Kontakt